Feinschmeckermenü

Schüler der Elsa kochen ihr „Feinschmeckermenü“

Die Hauswirtschafts-AG Klasse 10 zu Gast an der Fachhochschule Münster

Ein Projekt der besonderen Art erlebten am 06.02.2019 die 27 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 der Hauswirtschafts-AG mit ihrer Lehrerin Frau Katrin Timmer in Münster, denn die AG war zu Gast an der Fachhochschule Münster im Fachbereich „Oecotrophologie und Facility Management“. Dort kochten sie gemeinsam mit Dozent Albrecht Fleischer und den beiden Köchen Udo Hankh und Bernhard Thies ein Vier-Gänge-Menü mit der Unterstützung von vier studentischen Hilfskräften.

Entstanden ist das Projekt bereits vor vielen Jahren, jedoch fand es in diesem Jahr das erste Mal in dem „Food-Lab“ der Fachhochschule statt, da diese Profiküche mehr Platz als die Küche der Elsa-Brändström-Realschule Rheine bietet.

Der Tag begann mit einer kurzen Begrüßung und Einführung, danach teilten sich die Jugendlichen an unterschiedlichen Stationen auf und erfuhren, dass zu einem Salat nicht nur Gemüse gehören kann, sondern auch frische Früchte und karamellisierte Walnüsse. Nebenbei erklärte Student Jonas noch etwas über die richtige Verwendung von Messern beim Kochen.

Heiß her ging es bei der Zubereitung der Suppe aus Petersilienwurzeln. Denn nicht nur die Wurzel wurde verwendet, sondern auch ihre Schale. „Beim Kochen kann man alles verwenden. Die Schale benutzen wir, um eine geschmackvolle Brühe zu erhalten“, erklärte Albrecht Fleischer seinem Team, „und aus dem Grün der Petersilienwurzel bereiten wir ein leckeres Pesto.“

Als Hauptgericht wurden Chicken Nuggets von der Maispoularde hergestellt und dazu eine asiatische Reisepfanne mit reichlich frischem Gemüse und Früchten zubereitet. Nebenbei lernten die Schüler von Bernhard Thies, dass man Glasnudeln nicht nur kochen, sondern auch frittieren kann und diese als Dekoration für das fertige Gericht verwendet werden können.

Udo Hankh erstellte mit seiner Gruppe das Dessert aus vielen verschiedenen Komponenten: Mango, Schokolade und Banane kamen auf dem Teller als Mousse, Eis, Mark oder Tortenboden zusammen. „Der Nachtisch war das absolute Highlight des Tages“, waren sich die Schüler der Elsa am Ende des Tages einig.

Ermöglicht wurde diese Aktion vom Förderverein der Schule, der das Projekt jedes Jahr finanziell unterstützt.