Abschlüsse

Schulabschlüsse

Am Ende der 10. Klasse gibt es vier mögliche Schulabschlüsse:

1  Fachoberschulreife
Dies ist der eigentliche Realschulabschluss. Er berechtigt zur Aufnahme einer Ausbildung in sehr vielen Berufszweigen sowie zum Besuch der Fachoberschule. Vielfach ist dieser Abschluss bekannt unter dem früheren Begriff der „Mittleren Reife“.

2  Fachoberschulreife mit Qualifikationsvermerk
Dieser Abschluss bedeutet, dass man ohne Verzögerung oder Aufnahmeprüfung auf eine gymnasiale Oberstufe, zum Beispiel eines Gymnasiums, einer Kollegschule oder einer Gesamtschule übergehen kann, um dort das Abitur zu machen.

3  Hauptschulabschluss (nach Klasse 10)

4  Hauptschulabschluss Klasse 9 (nach Klasse 10)

3 & 4: Diese Abschlüsse, die in Ausnahmefällen vergeben werden, ermöglichen die Aufnahme verschiedener Berufsausbildungen.

❗Wichtig:
Ein Wechsel der Schulform auf Antrag der Erziehungsberechtigten ist nur bis zum Beginn der Klasse 9 möglich.